Logo of
Peer Review Stylepicture of
Peer Review

04.03.2009  (jp)

Ziele des Projekts

Ziel des Projekts war es, Peer Review als neues Instrument der Qualitätssicherung und Qualitätsentwicklung einzuführen und damit zur Verbesserung der Qualität der beruflichen Erstausbildung in Europa beizutragen.

Das Instrument Peer Review wurde vom Hochschulbereich, wo es weit verbreitet ist, in die berufliche Erstausbildung der Sekundarstufe II (ISCED 3/4) transferiert.

Durch einen einheitlichen europäischen Standard für die Durchführung von Peer Review sollen Verständnis und Kooperation in Europa gefördert sowie die Transparenz und Vergleichbarkeit der unterschiedlichen Berufsbildungssysteme erhöht werden.

Während des gesamten Projekts wurde sowohl auf Gender Mainstreaming als Strategie der Chancengleichheit als auch auf die Verbesserung der Ausbildungsmöglichkeiten von benachteiligten Gruppen besonderes Augenmerk gelegt.